Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst ist ein Angebot, das in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz und unserer Schule ab der sechsten Klasse am Standort Schönau durchgeführt wird.

Mit einem Schulsanitätsdienst soll die Erste-Hilfe-Versorgung an den Schulen ergänzt und gesichert werden. Im Schulsanitätsdienst können alle Schülerinnen und Schüler, die sich für Erste Hilfe und weitere Rotkreuzthemen interessieren, mitarbeiten. Die interessierten Schüler treffen sich regelmäßig in der Mittagspause mit dem Erste-Hilfe Experten Wolfgang Geis.

Nach erfolgreicher Ausbildung in Erster Hilfe, können die Schulsanitäter in ihrer Schule und bei schulischen Veranstaltungen die Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten leisten.

Ein Schulsanitätsdienst nutzt der Schule und den Schülern durch:

  • Bereitstellung von Ersthelfer/innen
  • Beitrag zur Instandhaltung der schulischen Sanitätsmaterialien
  • Steigerung der Sicherheit an der Schule
  • Stärkung des Gesundheits- und Sicherheitsbewusstseins an der Schule

Der Schulsanitätsdienst fördert außerdem:

  • Verantwortungsgefühl
  • Hilfsbereitschaft
  • Selbstbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Soziales Engagement