Schulentwicklung

Die Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental entwickelt sich gemäß dem Leitbild immer weiter. Die Entwicklungen betreffen sowohl den Bereich Unterricht als auch den Bereich Organisation. Natürlich professionalisieren sich die Lehrer der GMS Oberes Wiesental fortlaufend durch Weiterbildungen.

 

Externe Begleitung

Unterstützt wird die Schulentwicklung der Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental durch zwei Fachberaterinnen der Alemannenschule Wutöschingen. Sie arbeiten regelmäßig mit unserem Kernteam Weiterentwicklung Gemeinschaftsschule zusammen.

 

Evaluationen

Um bei der Weiterentwicklung unsere Schule immer die Qualität im Blick zu haben, führen wir regelmäßig Evaluationen durch. Diese Evaluationen dienen der systematischen Bewertung der Wirksamkeit von Schule und Unterricht.

Neben der freiwilligen Selbstevaluation werden jedes Jahr verpflichtend Diagnose- und Vergleichsarbeiten geschrieben. Die Diagnose- und Vergleichsarbeiten sind standardisierte Lernstandserhebungen, die den Lernstand von Klassen und auch von einzelnen Schülern in Bezug auf die Bildungsstandards überprüfen. Die Arbeiten werden zu festgelegten Terminen an allen Schulen in Baden-Württemberg eingesetzt. Die Diagnosearbeiten VERA werden an den Grundschulen im zweiten Schulhalbjahr der Klasse 3 geschrieben, ab dem Schuljahr 2015/16 werden VERA-Arbeiten auch in Klasse 8 absolviert.