Die Servicestelle Jugend und Schule der Jugendstiftung Baden-Württemberg setzt seit 2006 das Jugendbegleiter-Programm im Auftrag und mit Mitteln des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport inhaltlich und organisatorisch um.

Die GMS Oberes Wiesental nimmt seit 4 Jahren an diesem Projekt der Jugendstiftung teil. Bei uns arbeiten frühere Kollegen oder Erwachsene mit einem besonderen Arbeitsschwerpunkt mit den Schülern zusammen, um ein vielfältiges und regionales Lernfeld auszufüllen. Zum einen wird die berufliche Entwicklung durch die Partnerschaft mit Betrieben und die Durchführung von Projekten unterstützt. Zum anderen kann durch erweiterte Beratung der Übergang in einen Beruf persönlich begleitet werden und schließlich wird der Schulsanitätsdienst an unserer Schule durch die Ausbildung der Experten des DRK begleitet. Ein weiterer Bereich ist die Förderung der Schüler durch ein Technik-Angebot.

Dies ist nur möglich durch die Bereitstellung eines Budgets durch die Jugendstiftung Baden-Württemberg.