Was ist das?

Ab Klasse 8 hast du neben dem normalen Schulsport zwei zusätzliche Sportstunden und hast Sport dann als Hauptfach bis zur 10. Klasse.

Bei uns ist jedoch mehr los als nur Sportunterricht. Es geht auch darum, dass wir vielfältige Bewegungserfahrungen machen und dadurch eine gute Körperwahrnehmung erlangen. Das ist wichtig für das erfolgreiche Lernen neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Motivation zum Sporttreiben soll geweckt werden – jeder kann eine Sportart finden, die ihm gefällt.

Wie geht das?

Praxis

Wir haben die besten Möglichkeiten direkt vor der Haustür und können die tollen Sportangebote der zahlreichen Vereine nutzen.

Daher haben wir Kooperationen mit dem Skiclub, dem Tennisclub und dem Handballverein.

 Theorie

Neben der sportpraktischen Ausbildung bekommt man Einblicke in die Bereiche der Trainings- und Bewegungslehre, Physiologie und Sportanatomie.

Für wen?

Du bist gerne aktiv unterwegs oder ein Ass in deiner Sportart? Dann bist du im Profilfach Sport genau richtig.

Folgende Voraussetzungen solltest du dafür mitbringen:

  • sehr gute bzw. gute Leistungen im Fach Sport
  • du solltest gut schwimmen können
  • die aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein wäre auch gut
  • bestehen des Eingangstests, in dem grundlegende sportmotorische Fähigkeiten überprüft werden (wenn es mehr Interessierte als Plätze gibt)

Der Unterricht erfolgt nach dem Bildungsplan für das Profilfach Sport.