Brötchenverkauf war ein voller Erfolg

7. Klässlerinnen nehmen die Essensversorgung selbst in die Hand

 

Bereits zum vierten Mal haben die SchülerInnen der beiden 7. Klassen gemeinsam mit Herrn Simon und Frau Renz einen Brötchenverkauf organisiert.

Über 100 Brötchen wurden mit verschiedensten Belägen und Aufstrichen für die hungrigen Schülerbäuche liebevoll vorbereitet, denn die Mensaküche blieb leider an manchen Tagen kalt. Doch wir wären ja nicht wir, wenn wir nicht spontan kreative Ideen hätten. 

So gab es dann in den Mittagspausen leckere Brötchen für wenig Geld zu kaufen. Das war nicht nur prima für die hungrigen SchülerInnen, sondern auch für die Schülergruppe, die die Brötchen vorbereitet hat. Sie hatten beim Organisieren und Vorbereiten viel Spaß miteinander. 

Die SMV stimmt nun gemeinsam ab, für was der Erlös verwendet werden soll. Jedenfalls wird er allen SchülerInnen am Standort Schönau zugute kommen.